17.11.2017 Lesung mit Jürgen Leuchauer

Nürnberger Autoren lesen in der Südstadt auf Einladung der Karl-Bröger-Gesellschaft in Kooperation mit der AWOthek, Karl-Bröger-Str. 9, Nürnberg um 18 Uhr (Eintritt frei):

Seit Jahren ist Jürgen Leuchauer auf Kleinkunstbühnen der Region unterwegs. Jetzt hat Jürgen Leuchauer ein Buch über Nürnberger und fränkische Sprachgebräuche geschrieben. In „Gäih weider, hogg di her“ hat Leuchauer vor allem in fränkischen Wirtshäusern dem Volks auf’s Maul geschaut und diese Erkenntnisse über die lokale Mundart humorvoll und hintersinnig beschrieben. Jürgen Leuchauer sorgt für ein amüsantes Lesevergnügen.

Jürgen Leuchauer: „Gäih weider, hogg di her“, Untertitel: „Nürnberger und fränkische Sprachgebräuche im Alltag“, Verlag Nürnberger Presse, September 2017.

Foto: Edi Orendt