20. Mai 2017 Steigerwald

Hervorgehoben

Diese Reise in die Gegenwart führt in den wunderschönen Steigerwald. In Ebrach wird Forstamtsleiter Dr. Sperber zum Thema „Nationalpark Steigerwald berichten. Nach einer kleinen Wanderung geht es weiter zum Baumwipfelpfad. Die Mittagseinkehr gibt es im Klosterbräu. Danach wird die Sommerresidenz der Ebracher Äbte in Oberschwappach besucht.

Abfahrt um 8 Uhr am Südausgang des Nürnberger Hauptbahnhofes. Kosten 30,- € pro Person. Anmeldungen bitte über unser Büro per Telefon oder e-Mail.

Kloster Ebrach

26. Mai 2017 Siegfried Kett: Die Brücke Franken – Hitlers Weg

Hervorgehoben

Die alte Hohenzollernburg Hoheneck oberhalb von Ipsheim dient heute als Begegnungsstätte des Kreisjugendringes Nürnberg. Nach dem Ersten Weltkrieg war sie zu einer Brutstätte der völkischen Bewegung in Franken geworden. Ab 1925 wurde die Nazihochburg Ipsheim zum Schauplatz eines antisemitischen Festspieles „Arnold von Hoheneck“, einem Historien-Spektakel, an dem die gesamte Bevölkerung mitwirkte. In „Die Brücke Franken – Hitlers Weg von München nach Berlin“, einem Band der von Hermann Glaser herausgegebenen, neuen Buchreihe „Buchfranken“ schildert Siegfried Kett die wahren Ereignisse und setzt sich mit dieser verqueren Erinnerungskultur auseinander.

Die Lesung findet in der Nürnberger Awothek, Karl-Bröger-Straße 9, um 18 Uhr statt, der Eintritt ist frei.

8. Juli 2017 Eichstätt

Hervorgehoben

Diese Reise in die Gegenwart geht nach Eichstätt. Dort werden die herausragenden Werke barocker und moderner Architektur besichtigt. Danach geht es zur Willibaldsburg zum botanischen Garten oder in der Altstadt zur ehemaligen Klosterkirche Notre Dame de Sacre Coeur.

Abfahrt um 8 Uhr am Südausgang des Nürnberger Hauptbahnhofes. Kosten 30,- € pro Person. Anmeldungen bitte über unser Büro per Telefon oder e-Mail.