26. April 2019 EU-Handelspolitik

Vier Jahre nach TTIP und Co: Wo steht die EU-Handelspolitik heute?

Am 10.Oktober gingen in Berlin über 100.000 Menschen auf die Straße gegen die geplanten EU-Handelsabkommen mit den USA und Kanada. Vier Jahre später ist TTIP tot und CETA wird faktisch angewandt. Zwischenzeitlich hat die EU Handelsabkommen mit Singapur, Japan und Vietnam abgeschlossen. Ein Abkommen mit Mexiko ist fertig verhandelt und Verhandlungen mit dem Mercosur laufen weiter. Mit afrikanischen Staaten werden Wirtschaftspartnerschaftsabkommen verhandelt. Warum protestiert hiergegen niemand (mehr) und was ist von diesen neuen Abkommen zu halten? Tragen sie zu einer gerechten und ökologischen Gestaltung der Weltwirtschaft bei oder dienen sie nur den Interessen europäischer Unternehmen? Diese und andere Fragen behandelt Professor Dr. Markus Krajewski in seinem Vortrag ab 19.30 Uhr in der AWOthek, Karl-Bröger-Str. 9, Nürnberg. Eintritt frei!

Professor Dr. Markus Krajewski Foto: FAU