Aktuell: Momoshi in der Roten Galerie Koberger Str. 59

Momoshi, Foto: Rote Galerie

Momoshi, ist Multimedia-Künstler und polyglotter Weltbürger, der seine künstlerischen Inspirationen aus Erfahrungen und Erlebnissen bezieht, die er bei seinen Aufenthalten in verschiedenen Ländern sammelte. An der Schnittstelle zwischen Video- und Popart schafft er knallbunte und kuriose Figuren und lässt sich dabei nicht auf eine bestimmte Kunstform beschränken. Die klassische Leinwand ist für Ihn und seine künstlerische Arbeit nur eine von vielen Projektionsflächen. Genauso schafft er Skulpturen, designed T-Shirts mit seinen Motiven und erweckt seine Figuren in Computeranimationen zum Leben. Seit 2005 sind seine Werke in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland, Österreich, Spanien und Ungarn zu sehen. Momoshi lebt und arbeitet in Nürnberg und auf Teneriffa.


„Wir sind sehr stolz, Momoshi nun in der Roten Galerie zu haben. Er wird seine wunderschönen inkahaften Malereien auch bei uns an die Wand malen. Auch für uns eine Premiere. Momoshi ist für mich ein echter Weltkünstler. Er bringt so viele Eindrücke in seinen ureigenen Stiel ein. Wunderbar!“,  so der erfreute Vorsitzende der Karl-Bröger-Gesellschaft und SPD-Stadtrat Michael Ziegler. 

 

Momoshi