Neujahrsgruß

Liebe Mitglieder und Freunde der Karl-Bröger-Gesellschaft,

der Vorsitzende, Michael Ziegler, der gesamte Vorstand und die Geschäftsführung der Karl-Bröger-Gesellschaft, Birgit Birchner,  wünschen allen ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr 2021!

Bleibt gesund!

2021_Neujahrsgruß

Der Vorstand der Karl-Bröger-Gesellschaft

Foto: Cigdem Taskaya

Nablus Initiative e.V. – Zatar, Keramik, Seife

Normalerweise hätte die Nablus Initiative in der realen Nablus-Bude auf dem Markt der Partnerstädte Waren verkauft, um Hilfsprojekte im nächsten Jahr zu finanzieren. In diesem Jahr gab es eine Hotline bis einschließlich Freitag, den 18. Dezember. Der Verkauf ist beendet für dieses Jahr.

Paul Braune (Gründungsmitglied der Karl-Bröger-Gesellschaft) und Wolfgang Mayer zeigen wunderschöne Keramiken, die die Nablus-Initiative verkaufte.

Nablus Initiative e.V.

Gostner Hoftheater – Spendenaktion!

Wie alle kulturellen Einrichtungen trifft auch die Covid-19-Pandemie das Gostner Hoftheater schwer! Aktuell wird  mit Pandemie-bedingten Einnahmeeinbußen von circa 30.000,00€ gerechnet – das ist ein Fehlbetrag, der schlimmstenfalls die Existenz des Gostner Hoftheaters bedroht! Daher läuft auf der Website gut-fuer-nuernberg.de eine Spendenaktion für das Gostner Hoftheater! Spendenaktion fürs Gostner

Wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird, erfahren Sie hier:

Informationen zum Gostner Hoftheater

Das Gostner Hoftheater erhielt 2017 die Karl-Bröger-Medaille. 

Klaus Schamberger –

Hervorgehoben

Der Nürnberger Journalist schrieb fast 30 Jahre u.a. Glossen für die Nürnberger Abendzeitung und war für das Studio Franken des Bayerischen Rundfunks tätig. Der Autor mit Herz erhielt 2019 die Karl-Bröger-Medaille. Auch jetzt macht er sich so seine Gedanken.

Aktuelles Buch: Klaus Schamberger: Früher war alles früher
Neue Nürnberg (und Fürth fei auch) Geschichten, ars vivendi Verlag.

Klaus Schamberger

Erich Hübel: Impfdosen

Impfdosen

Bis edsd gibd’ses ja bei uns no goor nedd, obber es wern scho in der gansn Weld Millioner vo Imbfdosen gecher des Corona kaffd.

Nadierli hoff i, dass die dann echd helfn und dass ah i bald anne dervo grich,

obber i mach mer doderbei fei vill Sorgn wecher der Umweld:

Wenn dann a boor Millioner Leid geimbfd sinn, wern dann nedd überohl

die leeren Dosn rumlieng, odder hamm’s ah a Imbf-Dosnbfand ausgmachd?

24.November 2020

Weiterlesen

Erich Hübel – mehr Freiheit!

Mehr Freiheit!

Iech hobb wo glesn* – hoffentlich wor’s nedd in suh anner Lügenbresse – dass si edsd a neie Grubbierung dsammdohn hodd,

die si suh massive Einschrängunger vo ihrer Freiheid nimmer gfalln lassn wolln.

Die nenner si „Querlenker“ und die wolln si nimmer an Verkehrsregln haldn,

wall ja goor nedd bewiesn is, dass dodermidd wenicher Leid schderm.

Si mahner, es muss hald a jeder selber besser aufbassn.

Weiterlesen