aktuell Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus: Hardy Kaiser „Kantige Kerle“

Hardy Kaiser

Hardy Kaiser ist ein zeitgenössischer deutscher Künstler aus Schwaig und bekannt für seine Kantige Kerle genannten bemalten Holzskulpturen. Kaisers tikiartige Plastiken sind von traditioneller Schwarzwälder Maskenschnitzerei, der Alemannischen Fasnet geprägt und Bauernmalerei geprägt. Die Figuren sind meist aus altem Dachstuhlgebälk gearbeitet und spannen den Bogen zwischen der historischen Volkskunst und Kaisers ureigenem Kosmos. Der Künstler bedient sich dabei neben dem Hauptwerkstoff Holz alltäglicher Weiterlesen

11.11.2023 Auftritt des MindestTon-Chors im Knoblauchsland

Hervorgehoben

MindestTon-Auftritt 50 Jahre OV Knoblauchsland, Foto: Helmut Bresler

Der MindestTon-Parteichor der SPD sang anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Ortsvereins Knoblauchsland in der Behindertenwerkstätte Boxdorf. Hier ein Bericht von Chormitglied Klaus Schrage:

Zeitreise im Knoblauchsland

Zu einer musikalischen Reise ins Jahr 1973 hat der Partei-Chor MindestTon die Gäste der Feier zum 50-jährigen Bestehen des SPD-Arbeitskreises Knoblauchsland eingeladen. Die Sängerinnen und Sänger hatten aus ihrem Repertoire fünf Lieder ausgewählt, die den damaligen Zeitgeist spiegeln. Weiterlesen

25.11.2023 Kulturtour nach Neumarkt: Ernst Barlach

Hervorgehoben

Kulturtour der Karl-Bröger-Gesellschaft nach Neumarkt zur Ernst-Barlach-Ausstellung

Anlass der Ausstellung im Museum Lothar Fischer in Neumarkt ist, das Werk und die Wirkung des bekannten Bildhauers im Nachgang zu seinem 150. Geburtstag in den Fokus der Betrachtung zu rücken und gleichzeitig das Hamburger Stiftermuseum vorzustellen.

Weiterlesen

17.12.2023 11 Uhr Matinée Siegfried Zelnhefer – Lesung

Hervorgehoben

Siegfried Zelnhefer, Foto: Thomas Geiger

Das Nürnberger Christkind ist das Aushängeschild des weltbekannten Nürnberger Christkindlesmarkts. Seit vielen Jahrzehnten geht ein besonderer Zauber von dieser Gestalt aus. Die Faszination erfasst alle Generationen. Wie ist die Figur entstanden, wie hat sie sich entwickelt? Welche Aufgaben erfüllt das Nürnberger Christkind heute und was zeichnet es aus? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden sich in dem Buch „Das Nürnberger Christkind“ (ars vivendi verlag). Weiterlesen

29.9.2023 Fest für Vier Jahre Rote Galerie! Mit Momoshi und Eröffnung der Bar!

Hervorgehoben

4-Jahres-Feier Rote Galerie Koberger Straße 59
v.l. mit Michael Ziegler, Lukas Hofmann, Momoshi und Ki’Luanda, Foto: Thomas Karl Meissner

Zum 4-jährigen Bestehen der Roten Galerie wurde ein rauschendes Fest mit vielen Besuchern gefeiert. Der Künstler Momoshi, der schon einmal Gast in der Galerie war, stellte neue, farbenfrohe Bilder aus. Die Nürnberger Band „vibey vibey“ trat mit den Sängerinnen Ki’Luanda und Onida auf. Vorstandsmitglied Arne Engelhardt präsentierte die frisch renovierte Bar in Hausnummer 57 und gab Drinks aus.

Weiterlesen

Ausstellung in der Roten Galerie: Satschmeh: Augenblick des Widerstands

Seit dem Todestag von Jina Mahsa Amini, demonstrieren die Aktivistinnen und Aktivisten von „Woman Life Freedom Nürnberg&Erlangen e.V.“ regelmäßig und ziehen viele Menschen an. Nun soll es zum Jahrestag von Jina´s Ermordung eine Ausstellung von Iranischen Künstlerinnen und Künstlerin in der Roten Galerie geben. Gegen das Vergessen und zur Ehrung aller mutigen Menschen im Iran. Unter dem Motto:  „Satschmeh: Augenblick des Widerstands“. Diese Ausstellung ist eine bewegende Hommage an Jina und an all die mutigen Menschen im Iran, die sich für Freiheit und Gerechtigkeit einsetzen.

Weiterlesen